Bad Wurzach - Von Gospoldshofen zum Aussichtspunkt Wachbühl - Wanderung - Bodensee-Oberschwaben

 
Ù Û
Merken
Ù È
Gemerkt
>
Tour drucken
& À
Diese Tour Freunden zeigen

Wanderung Top Bad Wurzach - Von Gospoldshofen zum Aussichtspunkt Wachbühl

  • Auf dieser Tour genießen wir herrliche Ausblicke - wie hier auf die Nagelfluhkette.
    Auf dieser Tour genießen wir herrliche Ausblicke - wie hier auf die Nagelfluhkette.
    Quelle: Gemeinde Bad Wurzach
  • +hinzugefügt
    Autor: Stefanie Boßmann, Quelle: Community
  • +hinzugefügt
    Autor: Stefanie Boßmann, Quelle: Community
  • +hinzugefügt
    Autor: Stefanie Boßmann, Quelle: Community
  • +hinzugefügt
    Autor: Stefanie Boßmann, Quelle: Community
  • +hinzugefügt
    Autor: Stefanie Boßmann, Quelle: Community
   
/
Tour / Karte / Wanderung
elevationprofile
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 6,9 km Asphalt Kirche Starkenhofen Wachbühl Gospoldshofer Berg

Tourdaten

Wanderung

Strecke ä 6,9 km
Dauer P 2:15 h
Aufstieg â 162 m
Abstieg à 162 m
Schwierigkeit leicht
Kondition
Technik
Höhenlage
775 m
674 m

Wetter Heute

powered by MetGIS

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Bewertungen

Autoren

Erlebnis
Landschaft

Community

Tour (1)
99999

Community

Aktueller Beitrag

outdooractive.com User
Steffi Bo / 17.05.2012
„Diese Strecke ist auch mit Kinderwagen gut zu begehen. ...“ ö
Alle Kommentare ansehen ö

Service

Druck & Download

> PDF GPX KML

einbetten

¯ Tour einbetten

Fitness

Kalorienverbrauch berechnen

Mobil

Eigenschaften

aussichtsreich
kulturell / historisch

Auszeichnungen (& Barrierefreiheit)

Rundtour Rundtour
mit Einkehrmöglichkeit mit Einkehrmöglichkeit
familiengerecht, Kinder familiengerecht, Kinder
Diese Tour wird präsentiert von:
Gemeinde Bad Wurzach ö
mehr Touren ö

Autor: Gemeinde Bad Wurzach zuletzt geändert am 21.02.2014
Panoramarunde auf den Gospoldshofer Berg und den Wachbühl.

Bodensee-Oberschwaben: Beliebter Rundwanderweg


Diese Rundwanderung verbindet zwei herrliche Aussichtspunkte - den Gospoldshofer Berg mit Blick über das Herrgottsried nach Arnach und den Wachbühl mit tollem Alpenpanorama. Wer möchte, kann als Abschluss der Tour noch in der Schaukäserei Vogler Halt machen und im Käsemuseum herausfinden, wie die Löcher in den Käse kommen. In der Vesperstube gibt es Allgäuer Käsespezialitäten.


Wegbeschreibung der familienfreundliche Wanderung mit Einkehrmöglichkeit


Der Weg beginnt an der Privatkäserei Vogler. An der Käserei geht es linkerhand den Berg hinauf zum Gospoldhofer Berg mit schöner Aussicht nach Nordwesten Richtung Arnach und auf das Herrgottsried. Der Weg führt bis zum höchsten Punkt, dann am Wald entlang bis zur nächsten Kreuzung an einem Gehöft. Dort biegt man links ab Richtung Starkenhofen, nach ca. 200 m rechts halten und dem Schild „Aussichtspunkt Wachbühl“ folgen. Über Starkenhofen Einöden folgt man mit einem Linksknick den Wegweisern bis zum Ortseingang. In Starkenhofen biegt der Weg beim Gehöft Brinkmann rechts ab und führt bergan Richtung Wachbühl. An der Schutzhütte beginnt ein Anstieg mit schönen Bäumen hinauf zum Wachbühl (Stichweg) auf rund 791 m mit fantastischer Bergsicht bei klarem Wetter. Bergab führt derselbe Weg zurück zur Schützhütte. Dort auf dem ersten Weg rechts dem Schild Richtung „Starkenhofen/Gospoldshofen“ folgen. In Starkenhofen biegt der Weg bei der Kapelle links auf die Ortsdurchfahrtsstraße ein. Nach ca. 200 m beim Gehöft Bickel folgt man rechts dem Schild „Bergjock/Gospoldshofen“ durch den Tobel Butzenmühle zurück nach Gospoldshofen.

Startpunkt der Tour

Wanderparkplatz nördlich der Ortschaft Gospoldshofen

Wegkennzeichen

10


Informationsmaterial


Weitere Infos / Links

Einkehrmöglichkeit:
Urige Hüttengastronomie in der Privatkäserei Vogler in Gospoldshofen (Käsereimuseum, donnerstags 14.30 Uhr Führung außer feiertags)

Kombination mit Wanderweg 9 „Vom Aussichtspunkt Wachbühl zum Schloss Zeil“



Anreise


Anfahrt zur Rundwanderweg nach Bad Wurzach

A96 bis Ausfahrt Aichstetten, dort Richtung Altmannshofen, über Auenhofen nach Attenhof, dort rechts abbiegen und über Brunnentobel, Sebastianssaul und Kimpfler nach Seibranz, dort links nach Gospoldhofen.

Parken

Am Wanderparkplatz nördlich der Ortschaft Gospoldshofen

weiterlesen ô

Community


; Kommentar
< Aktuelle Bedingung
outdooractive.com User
Du hast noch nichts ausgefüllt. Schreib' doch was nettes, lade Bilder hoch oder bewerte, was Du siehst.
9 9 9 9 9
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Veröffentlichen ö
ó  Zurück zur Eingabe

Aktuelle Bedingung erstellen

R
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
*Pflichtfeld
Speichern ö
Veröffentlichen ö
Abbrechen X
Löschen X
Eingabe abgebrochen.
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Punkt auf die Karte setzen.
Die neue aktuelle Bedingung wurde erfolgreich gespeichert! Danke fürs Eingeben.
Das Speichern schlug fehl. Bitte später erneut versuchen.
Die Änderung zur aktuellen Bedingung wurden erfolgreich gespeichert. Danke für die Arbeit.
Das Speichern schlug fehl. Bitte später erneut versuchen.
Die aktuelle Bedingung wurde gelöscht.
Das Löschen der aktuellen Bedingung schlug fehl.
Keine Änderung. Speichern ist nicht nötig.
Schließen, ohne die Änderungen zu speichern?
Die aktuelle Bedingung wird für immer gelöscht.
neue aktuelle Bedingung anlegen
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten ö
Abbrechen X
Bearbeiten ö

Aktuelle Bedingung erstellen

Punkt auf Karte ändern
<
R Ë
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
*Pflichtfeld
Veröffentlichen ö
Bitte zumindest einen Titel eingeben.
outdooractive.com User
Kommentare
Am 17.05.12
Steffi Bo
Diese Strecke ist auch mit Kinderwagen gut zu begehen. Schöner Rundweg, sehr aussichtsreich mit vielen traumhaft blühenden Wiesen.

outdooractive.com User
Kommentare
Am 17.05.12
Steffi Bo
Hat die Tour am 15.05.2012 gemacht.
Leider war die Sicht auf die Alpen nicht klar, aber trotzdem schön:-)
Autor: Stefanie Boßmann, Quelle: Community

outdooractive.com User
Kommentare
Am 17.05.12
Steffi Bo
Hat die Tour am 15.05.2012 gemacht.
vom Aussichtspunkt Wachbühl
Autor: Stefanie Boßmann, Quelle: Community

outdooractive.com User
Kommentare
Am 17.05.12
Steffi Bo
Hat die Tour am 15.05.2012 gemacht.
Autor: Stefanie Boßmann, Quelle: Community

outdooractive.com User
Kommentare
Am 17.05.12
Steffi Bo
Hat die Tour am 15.05.2012 gemacht.
Autor: Stefanie Boßmann, Quelle: Community

outdooractive.com User
Kommentare
Am 17.05.12
Steffi Bo
Findet die Tour traumhaft schön.
99999

Hat die Tour am 15.05.2012 gemacht.
Autor: Stefanie Boßmann, Quelle: Community

Aktuelle Bedingungen in der Umgebung ô ò
weiterlesen ô

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.

.KML-Datei


.GPX-Track

Wegpunkte für diese Tour als Waypoints exportieren
Das Gefahrenpotential einer Ski- oder Schneeschuhtour dient der besseren Planbarkeit einer Unternehmung und bietet eine Hilfestellung bei der Einschätzung der Risiken einer geplanten Tour. 1=niedrig bis 6=hoch.

Das Gefahrenpotential wird von den Tourenautoren bewertet nach Kriterien wie "Hangneigung", "Hangexposition", "Schlüsselstellen", "Orientierung", "Gefahr von Wächten" oder "Spaltengefahr" ermittelt. Diese Kriterien beziehen sich auf das Gelände, das bei dem angegebenen Tourenverlauf im Aufstieg und während der Abfahrt/des Abstiegs begangen wird.

Das Gefahrenpotential ist immer in Zusammenhang mit der aktuellen Lawinenwarnstufe zu bringen. Bei hoher Lawinengefahr kann auch eine Tour mit niedrigem Gefahrenpotential gefährlich sein. Eine Tour mit hohem Gefahrenpotential kann nur bei geringer Lawinenwarnstufe begangen werden.
Die Exposition bezeichnet die Ausrichtung der Hänge/Flanken, die während einer Tour hauptsächlich befahren/begangen werden.
Berechnen Sie Ihren Kalorienverbrauch bei dieser Tour.
Geschlecht:
Alter:
Gewicht:

Kalorienverbrauch:
-- kcal

Nutze das kostenlose Widget, um diese Tour auf Deiner Webseite anzuzeigen.

  1. Passende Größe wählen
  2. AGB zustimmen
  3. HTML-Code kopieren und einbetten
Klein (256px x 437px)
Groß (620px x 680px)
Individuelle Größe
(funktioniert am Besten ab einer Größe von 500px x 650px)  px   x    px
Vorschau ö

Ich habe die AGB gelesen und bin damit einverstanden.

Vorschau

  • 6 Wegpunkte
  • ü
Bodensee-Oberschwaben
1936 wurde die Käserei von Michael Vogler übernommen und ist bis heute bereits in der 3. ...

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Bodensee-Oberschwaben

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Bodensee-Oberschwaben

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Bodensee-Oberschwaben
Der Wachbühl ist mit seinen 791 m Höhe der höchsten Punkt des Gebietes um Bad Wurzach. ...

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Bodensee-Oberschwaben

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

Bodensee-Oberschwaben

Autor: 
Quelle:  Outdooractive Redaktion

  • 6 Wegpunkte
  • ¢
P : Std.
ä  km
â  m
à  m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigenò Höhenprofil verbergenô
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Weitere Tourenvorschläge

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen!

Zum Gewinnspiel ö
Nein Danke, ich möchte nicht teilnehmen.
Weiter ö

Outdooractive Gewinnspiel bis 31.12.2014

ORTOVOX schenkt Dir ein Stück Sicherheit

Werde Fan von uns auf Facebook
Y