Schrecksee - Wanderung - Allgäu

 
yGPX
Ù Û Merken Ù È Gemerkt
Wanderung Top

Schrecksee

99999 (2) Wanderung • Allgäu
  • Schrecksee.
    / Schrecksee.
    Autor: Hubert Burger, Quelle: Alpstein
  • Rauhhorn.
    / Rauhhorn.
    Autor: Hubert Burger, Quelle: Alpstein
  • Gipfelturm des Rauhhorns.
    / Gipfelturm des Rauhhorns.
    Autor: Hubert Burger, Quelle: Alpstein
  • Die Mösle-Alpe auf 1133 m.
    / Die Mösle-Alpe auf 1133 m.
    Autor: Julia Gebauer, Quelle: Gästeinformation Bad Hindelang
  • Schrecksee
    / Schrecksee
    Hinzugefügt von: Stefan Hundsdorf, Quelle: outdooractive.com-Community
Karte / Schrecksee
900 1200 1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Schrecksee Willersalpe
Wetter

Unsere Wanderung führt zu einem malerischen Bergsee im Südosten Bad Hindelangs und in die schroffe Felswelt des Rauhhorns.

Allgäu: Beliebter Rundwanderweg

schwer
ä 18,2 km
P7:30
â1612 m
à1612 m
Alle Details ö
 Auf dieser relativ anspruchsvollen Wanderung starten wir am südlichen Ende von Hinterstein. Dieses versteckt gelegene Alpendorf hat sich seinen ursprünglichen Charakter über die Jahrhunderte bewahrt.

Wir gehen aber weiter nach Süden und hinauf zum Schrecksee. Dieser malerische See ist der einzige Alpensee mit einer echten Insel. Sein Wasser ist das ganze Jahr über eiskalt - daher rührt vielleicht der Name. In dieser unübertroffenen Idylle können wir uns von dem recht steilen Anstieg erholen – aber: die Mühe lohnt sich!

Nun geht es über die Grenze nach Tirol und wir wechseln ins Naturschutzgebiet „Vilsalpsee“ im Tannheimer Tal. Dieses Tal ist Sommers wie Winters einer der beliebtesten Ferienorte Österreichs, was nicht zuletzt an der natürlichen Pracht und Schönheit seiner Natur liegt.

Nach der Umrundung des bedrohlich über uns sich erhebenden Rauhhorns geht es wieder zurück nach Hinterstein.

Autorentipp

Wer möchte, kann das Rauhhorn auch überschreiten. Hierbei ist aber zu beachten, dass diese Route an teils ausgesetzten Stellen vorbeiführt und an zwei Stellen mit Stahlseilen gesichert ist. Mehrere Stellen I. Schwierigkeitsgrad nach UIAA-Skala. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind unbedingt erforderlich. Es ist auch möglich, vom Schrecksee aus wieder auf dem Weg, auf dem wir gekommen sind, zurück nach Hinterstein zu laufen. Dies kürzt die Tour ab und man kann den Schrecksee zeitlich länger genießen.
outdooractive.com User
Autor
Thorsten Hilber ö
Aktualisierung: 31.03.2015

Schwierigkeit schwer
Technik ¥¥¥¥¥¥
Kondition ¥¥¥¥¥¥
Erlebnis ¥¥¥¥¥¥
Landschaft ¥¥¥¥¥¥
Höhenlage
2059 m
864 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
aussichtsreich

Sicherheitshinweise

Unbedingt ausreichend Getränke und Verpflegung mitnehmen!


Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Verpflegung, Regenfeste Kleidung.

Start

Parkplatz „Auf der Höh“ in Hintersteinb (864 m)
Koordinaten: 47.475630, 10.414250

Wegbeschreibung der Wanderung mit Einkehrmöglichkeit

Vom südlich von Hinterstein gelegenen Parkplatz brechen wir in Richtung Hinterbachhof auf. Von hier folgen wir dem Weg weiter über das Konstanzer Jägerhaus zum Elektrizitätswerk.

Bis hierher können wir auch mit der Privatbuslinie, die zum Giebelhaus führt, fahren und sparen damit Zeit und Kräfte. Denn nun geht es geradewegs und steil – fast 1000 Höhen-meter – berg­auf zum Schrecksee.

Trotz landschaftlicher Schönheit machen wir keine zu lange Rast, denn wir haben noch weitere – wenn auch kleinere Anstiege – vor uns. So laufen wir weiter zur „Hinteren Schafwanne“, wo wir die Grenze nach Tirol überschreiten. Mit Blick auf das Tannheimer Tal, das sich zu unserer rechten Seite erstreckt, passieren wir die Ostseite des Rauhhorns.

Wir gelangen nun zur „Vorderen Schafwanne“, wo wir wieder nach Deutschland kommen und in Richtung Willers-Alpe gehen. Dort kehren wir bei einer herrlichen Aussicht ein. Besonders zu erwähnen: Die Alpe wird nur mit Pferden und nicht über eine Materialbahn versorgt. Über den Wildfräuleinstein gelangen wir wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Anfahrt:

B19 bis Sonthofen, dann weiter auf der B308 in Richtung Bad Hindelang, dort weiter der Beschilderung nach Hinterstein folgen

Parken:

Parkplatz „Auf der Höh“ in Hinterstein

Öffentliche Verkehrsmittel:

Per Zug nach Sonthofen, weiter mit dem Linienbus nach Bad Hindelang, dort umsteigen nach Hinterstein

Buchempfehlungen

ó
  • Allgäu 1 - Oberallgäu
    Bergverlag Rother GmbH

    Allgäu 1 - Oberallgäu

    Das Oberallgäu zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Urlaubsregionen Deutschlands. Die Landschaft mit ihren sonnigen Wiesen, den sanften ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-4289-1
    Preis 14,90 € Kaufen ö

  • Hüttentrekking Ostalpen
    Bergverlag Rother GmbH

    Hüttentrekking Ostalpen

    Gibt es etwas Schöneres, als den Alltag hinter sich zu lassen, weit weg von Hektik und Lärm, tagelang in unberührter Natur unterwegs zu sein und dabei ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3007-2
    Preis 24,90 € Kaufen ö

  • Natürführer Bayerische Alpen
    Bergverlag Rother GmbH

    Natürführer Bayerische Alpen

    Obwohl gut erschlossen, zählen die Bayerischen Alpen zu den letzten attraktiven Naturrefugien in unseren Breitengraden – und das direkt vor unserer ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3046-1
    Preis 19,90 € Kaufen ö

  • Bayerns Berge
    Bergverlag Rother GmbH

    Bayerns Berge

    Warum in die Ferne schweifen und eine weite Anreise in die Zentralalpen in Kauf nehmen, wenn das Gute so nahe liegt? Der bayerische Alpenbogen ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3041-6
    Preis 24,90 € Kaufen ö

  • Allgäuer Wanderberge
    Bergverlag Rother GmbH

    Allgäuer Wanderberge

    Das Allgäu gehört zu den beliebtesten und meistbesuchten Ausflugs- und Urlaubsgebieten der Alpen. Besonders reizvoll ist der Kontrast zwischen den ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3018-8
    Preis 16,90 € Kaufen ö

  • Tirol · Oberinntal
    Bergverlag Rother GmbH

    Tirol · Oberinntal

    Tirol ist in seinem Selbstverständnis das "Herz der Alpen", wo sich Bergbegeisterte jeder Couleur ein Stelldichein geben. Vor allem als ambitionierter ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3056-0
    Preis 14,90 € Kaufen ö

  • Allgäu, Erlebniswandern mit Kindern
    Bergverlag Rother GmbH

    Allgäu, Erlebniswandern mit Kindern

    Das Allgäu ist ein Abenteuerland. Spannende Erlebnisspielplätze und geheimnisvolle Burgruinen, wunderschöne Gipfeltouren und traumhafte Barfußwiesen, ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3074-4
    Preis 16,90 € Kaufen ö

  • Oberstdorf – Kleinwalsertal, Erlebniswandern mit Kindern
    Bergverlag Rother GmbH

    Oberstdorf – Kleinwalsertal, Erlebniswandern mit Kindern

    Wer mit seinen Kindern ereignisreiche Urlaubstage erleben möchte, ist in Oberstdorf und dem angrenzenden Kleinwalsertal genau richtig. ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3121-5
    Preis 14,90 € Kaufen ö

  • Seilbahn-Wanderungen Allgäu
    Bergverlag Rother GmbH

    Seilbahn-Wanderungen Allgäu

    Im Allgäu, Kleinwalsertal, Tannheimer Tal, Außerfern und in der Tiroler Zugspitzarena warten großartige Ziele mit einer geradezu unbegrenzten ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3076-8
    Preis 16,90 € Kaufen ö

  • Bergverlag Rother GmbH

    kurz und gut! Allgäu

    Schweißtreibende Ganztagestouren oder Weckerklingeln in aller Herrgottsfrühe am freien Wochenende sind sicherlich nicht jedermanns Sache. ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3132-1
    Preis 16,90 € Kaufen ö

  • Buchtitel: Genusstouren im Allgäu, Kleinwalsertal und Tannheimer Tal
    Bergverlag Rother GmbH

    Leichte Wanderungen im Allgäu

    Anstrengende Ganztagestouren und schweißtreibendes Auf und Ab sind nicht jedermanns Sache, vom Weckerklingeln in aller Herrgottsfrühe ganz ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3088-1
    Preis 14,90 € Kaufen ö

  • Bergverlag Rother GmbH

    Wandern am Wasser Allgäu

    Wanderungen am Wasser haben ihren ganz eigenen Reiz. Sprudelnde Gumpen laden an heißen Sommertagen zum Abtauchen ein. In unergründlichen ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3143-7
    Preis 16,90 € Kaufen ö

  • Bergverlag Rother GmbH

    Wochenendtouren Allgäu - Vorarlberg

    Ein Kurzurlaub in den Bergen – wer denkt nicht ab und zu daran, sich eine kleine Auszeit in der Natur zu gönnen, und sei es nur für ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3146-8
    Preis 16,90 € Kaufen ö

  • Bergverlag Rother GmbH

    Wochenendtouren Bayerische Alpen

    Einfach oben bleiben – wer hat sich das bei einer Bergtour nicht schon einmal gewünscht? Weiter wandern, sich treiben lassen und dem Alltag im Tal ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3061-4
    Preis 16,90 € Kaufen ö

  • Allgäu, Wandern mit dem Kinderwagen
    Bergverlag Rother GmbH

    Allgäu, Wandern mit dem Kinderwagen

    Allgäuland – Kinderwagenland. Kaum ein Landstrich könnte besser geeignet sein, mit dem Kinderwagen auf große Entdeckungstour zu gehen, als das Allgäu. ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3080-5
    Preis 14,90 € Kaufen ö

  • Allgäuer Alpen – Alp- und Hüttenwanderungen
    Bergverlag Rother GmbH

    Allgäuer Alpen – Alp- und Hüttenwanderungen

    Die wasserreichen, vielgestaltigen Allgäuer Alpen sind als bedeutende uralte Milchwirtschaftsregion geradezu prädestiniert für ...
    Kategorie Tourenbuch

    ISBN 978-3-7633-3034-8
    Preis 14,90 € Kaufen ö

ö
Alle Bücher und Karten ö

Weitere Infos und Links

www.bad-hindelang.info

Community


; Kommentar
< Aktuelle Bedingung
outdooractive.com User
9 9 9 9 9
R Ë
Veröffentlichen
ó  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten ö
Abbrechen X
Bearbeiten ö
Punkt auf Karte ändern
<
R Ë
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte zumindest einen Titel eingeben.
Stefan Hundsdorf ö
14.08.15
Traumhafte Ausblicke, der Schrecksee insbesondere ist ein wunderschönes Fleckchen Erde ! Das einzig schlimme sind die doch sehr steilen Abstiege über grobes, gerölliges Gestein. Bin mehrfach weggerutscht und hab mit Glück schlimmeres verhindern können. Dazu kommt, dass die Angaben zum Umfang der Tour hier nicht stimmen, insgesamt hat mein GPS-Navigator 25 km aufgezeichnet, dabei haben wir das letzte Stück zum Parkplatz in Hinterstein mit dem direkten Weg noch abgekürzt. Gebrauchf ham wir insgesamt 12 (!!!) Stunden, besondern bei den schon erwähnten nicht grad ungefährlichen Abstiegen lässt man doch jede Menge Zeit liegen, da hier jeder Schritt sitzen muss. Alles in allem trotzdem tolle Tour, aber definitiv nichts für alpine Einsteiger.
Bewertung
99999
Schrecksee
Schrecksee
Autor: Stefan Hundsdorf, Quelle: outdooractive.com-Community

Marina P. ö
23.06.14
Sehr schöne Tour mit tollen Ausblicken. Wir sind die Tour anders herum gelaufen um am Ende im Jägerhaus einzukehren und die Option zu haben am Ende mit dem Bus die Tour zu verkürzen (war aber nicht nötig). Das einzige was wirklich nicht schön war, war der letzte Teil des Abstiegs vom Schrecksee. Der Weg ist sehr steil und es gibt viel Schotter, so dass man ständig abrutscht. War kein Problem, hat aber definitiv keinen Spaß gemacht. Als Aufstieg ist das vermutlich etwas besser, dafür muss man dann zur Willersalpe sehr steil absteigen.
Bewertung
99999
Gemacht am
22.06.2014

Aktuelle Bedingungen in der Umgebung ô ò
Weiterlesen ô

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit schwer
Strecke ä 18,2 km
Dauer P 7:30 h
Aufstieg â 1612 m
Abstieg à 1612 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

`
P : Std.
ä  km
â  m
à  m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigenò Höhenprofil verbergenô
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Werde Fan von uns auf Facebook
Y