Nordhessen

Wir haben (noch) einen Geheimtipp in Sachen erholsamer Aktivurlaub für Euch: die GrimmHeimat NordHessen mitten im Herzen Deutschlands. Hier sammelten die berühmten Brüder Jacob und Wilhelm Grimm ihre weltberühmten  „Kinder- und Hausmärchen“. Und auch heute kann man hier wahrhaft märchenhafte Zeiten erleben.

In der sanften Mittelgebirgslandschaft rund um Kassel haben die bekannten Märchenschreiber ihre Spuren hinterlassen. So könnt Ihr zu Fuß oder mit dem Rad Dornröschens Schloss, Rapunzels Turm oder Frau Holles Schlafgemach entdecken. In den malerischen Fachwerkstädten werden die Zeiten wieder lebendig, als Wünschen noch geholfen hat. ( -> "Märchen & Sagen in Nordhessen" ).

 

Rund um die quirlige Metropole Kassel breitet sich von Willingen bis Eschwege und von Bad Karlshafen über Bad Hersfeld bis Schwalmstadt eine sanfte Mittelgebirgslandschaft aus. Aktivurlauber (-> "Aktiv in Nordhessen") finden ideale Voraussetzungen zum Wandern (-> "Märchenhaft Wandern in Nordhessen") und Radfahren (-> "Rad-Erlebnisse in Nordhessen").

Der Edersee als Mitteldeutschlands größtes Binnengewässer begeistert auch alle Wassersportler (-> "Tipps zum Wassersport").

Wo Märchen Wirklichkeit werden

Märchenhafte Spuren lassen sich in vielen nordhessischen Orten finden. So erinnert die Trendelburg  an das Märchen von Rapunzel und Dornröschen schlief nach alten Überlieferungen 100 Jahre auf der Sababurg im wild-romantischen Reinhardswald.

Der Hohe Meißner oberhalb des Werratals bei Eschwege gilt seit Jahrhunderten als Hausberg von Frau Holle. Wer die jungen Mädchen in Schwälmer Tracht mit ihren roten Haar-Käppchen (dem Betzel) schon mal gesehen hat, glaubt gerne, dass Rotkäppchen in den Wäldern des Schwälmer Landes dem Wolf begegnete.

Die sieben Zwerge gruben der Legende nach in den Stollen von Bergfreiheit bei Bad Wildungen nach Silber und Erzen. Schneewittchen, die natürlich auch dazugehört, war vermutlich eine nordhessische Adelstochter. 


Wir präsentieren Euch auf unserem Portal eine umfassende und informative Übersicht, damit der Planung Eures erlebnisreichen Outdoor-Urlaubs in Nordhessen nichts mehr im Wege steht. Folgt einfach den Links zu den Themen, die Euch interessieren.

Als kleine "Einstimmung" präsentieren wir Euch hier eine Auswahl der beliebtesten Wanderungen in Nordhessen, wie immer mit ausführlicher Tourenbeschreibung und GPS-Track zum runterladen:

Unsere Top 5 der Wandertouren:

Geheimtipp: Auf dem Dach Hessens

Vom Herkules zur Hessenschanze bei Kassel

Entlang der Franzosenwiesen durch den Burgwald bei Rosenthal

Geheimtipp: Am Borkener See

Auf dem Eco-Pfad rund um Dörnberg nahe Weimar



Flächendeckendes E-Bike-Netz in NordHessen

Die Region GrimmHeimat NordHessen hat das größte hessische Netz für den Verleih von Elektrofahrrädern eingerichtet und gleichzeitig auch das drittgrößte in Deutschland. Derzeit arbeiten 35 Verleihstationen mit rund 90 E-Bikes zusammen.

E-Bikes machen das Radfahren einfacher. Der eingebaute, akkubetriebene Elektromotor unterstützt die eigene Muskelkraft beim Radeln. Abgestimmt auf die Kondition des Radlers können auch Bergstrecken problemlos bewältigt werden.

Die Verleihstationen bieten Tourenvorschläge an, die über ausgeschilderte Radrouten zu den Sehenswürdigkeiten der Region führen. Akkuwechselstationen im Abstand von ca. 30-50 km sichern den unkomplizierten Austausch der leeren gegen aufgeladene Akkus.

Wo welche Verleihstationen am Start sind, erfahrt Ihr unter www.nordhessen.de/e-bike


Viel Spaß!

Weitere Informationen erhaltet Ihr auch hier:

GrimmHeimat NordHessen-Tourismus

Regionalmanagement NordHessen GmbH
Ständeplatz 13
34117 Kassel
Telefon: 0561 970 62-241
Fax: 0561 970 62-22
urlaub@regionnordhessen.de 
www.grimmheimat.de
www.facebook.com/GrimmHeimatNordHessen

Weiterlesen ô

Die 10 schönsten Touren der Region

1
19.06.12
Der deutsche Abschnitt des Europäischen Fernwanderweges E1 verläuft gut beschildert auf 1900 km einmal quer durch Deutschland von Flensburg ...
äStrecke 1856,2 km

PDauer 440:00 Std.

ùAufstieg 33433 m

úAbstieg 33037 m

Schwierigkeit schwer
 

Autor:  Patrick Küpper

2
05.06.12
Der Europäische Fernwanderweg E6 ist ein ehrgeiziges Projekt, das einmal durchgängig vom nördlichen Finnland bis in die Türkei ...
äStrecke 1591,4 km

PDauer 380:00 Std.

ùAufstieg 7810 m

úAbstieg 6625 m

Schwierigkeit schwer
 

Autor:  Matthias Stiel

3
31.12.11
Teil einer Radreise von Viersen nach Budapest (Elisabethpfad + EB-Weg).
äStrecke 90,2 km

PDauer 7:00 Std.

ùAufstieg 1592 m

úAbstieg 1645 m

Schwierigkeit schwer
 

Autor:  Dirk Neubauer

4
16.04.09
Als "Naturerlebnis pur" – so lässt sich die Wanderung durch den Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee treffend beschreiben. ...
äStrecke 65,6 km

PDauer 20:00 Std.

ùAufstieg 2396 m

úAbstieg 2396 m

Schwierigkeit schwer
 

Autor:  Thorsten Hoyer
Quelle:  Wandermagazin

5
15.06.09
Vom Tal der Nuhne, der Grenze zwischen Hessen und Nordrhein-Westfalen, bis in die Höhen am Salzlachenkopf und wieder hinunter in die Talaue geht ...
äStrecke 12,2 km

PDauer 4:00 Std.

ùAufstieg 328 m

úAbstieg 327 m

Schwierigkeit mittel
 

Autor: 
Quelle:  Wandermagazin

6
15.06.09
Wir wandern durch den schönen Habichtswald, dem stadtnahen Erholungsgebiet westlich von Kassel, zum Silbersee.  
äStrecke 9,3 km

PDauer 3:00 Std.

ùAufstieg 214 m

úAbstieg 214 m

Schwierigkeit mittel
 

Autor:  Reiner Penther
Quelle:  Wandermagazin

7
15.06.09
Wir radeln von Vacha nach Geisa durchs herrliche Ulstertal. Die Tour bietet neben der schönen Natur Einblicke in die Geschichte des ehemaligen ...
äStrecke 19,9 km

PDauer 2:00 Std.

ùAufstieg 157 m

úAbstieg 110 m

Schwierigkeit leicht
 

Autor:  alpstein

8
16.06.09
Durch ungestörte Natur mit herrlichen Ausblicken und seltener Flora wandern wir entlang der historischen Grenze zwischen Kurhessen und Preussen, ...
äStrecke 15,8 km

PDauer 4:00 Std.

ùAufstieg 484 m

úAbstieg 484 m

Schwierigkeit schwer
 

Autor:  Reiner Penther
Quelle:  Wandermagazin

9
01.04.10
Diese Tour führt Sie auf kurvenreichen Straßen in ein Reich voller Überraschungen. Auf einigen der beliebtesten Motorradstrecken ...
äStrecke 310,4 km

PDauer 4:25 Std.

ùAufstieg 3819 m

úAbstieg 3819 m

Schwierigkeit
 

Autor:  Kulturland Kreis Höxter

10
15.03.15
Spaziergang durch das Welterbe, am schönsten, wenn die Wasserspiele laufen.
äStrecke 3,1 km

PDauer 1:30 Std.

ùAufstieg 5 m

úAbstieg 286 m

Schwierigkeit leicht
 

Autor:  Andreas Skorka

Nordhessen: Empfohlene Touren

08.02.15
Eine Winterwanderung rund um den Berg Dommel (738 m.N.N.) mit einem Abstecher zum Dommelturm.
äStrecke 3,2 km

PDauer 2:00 Std.

ùAufstieg 96 m

úAbstieg 96 m

Schwierigkeit leicht
 


13.06.14
Angenehme Strecke mit viel Wald und einigen Aussichtspunkten.
äStrecke 11,0 km

PDauer 2:45 Std.

ùAufstieg 180 m

úAbstieg 250 m

Schwierigkeit leicht
 

Autor:  Andreas Skorka

16.06.09
Eine kurze, aber wunderschöne und abwechslungsteiche Extratour mit zahlreichen landschaftlichen Höhepunkten. Offenland mit Magerrasen auf ...
äStrecke 7,2 km

PDauer 1:40 Std.

ùAufstieg 235 m

úAbstieg 235 m

Schwierigkeit leicht
 

Autor:  Natalie Glatter
Quelle:  Wandermagazin

21.11.12
äStrecke 149,4 km

PDauer 55:00 Std.

ùAufstieg 3394 m

úAbstieg 3622 m

Schwierigkeit schwer
 

Autor:  Sandra Fischer

01.07.14
Eine kurze Tour, eher ein Spaziergang, mit einigen touristischen Höhepunkten Kassels.
äStrecke 7,5 km

PDauer 1:45 Std.

ùAufstieg 140 m

úAbstieg 345 m

Schwierigkeit leicht
 

Autor:  Andreas Skorka

27.06.14
Wanderung mit schöner Aussicht und vielen Schlenkern. Im Juni 2014 im Bereich um den Sensenstein und südlich von Uschlag teilweise ...
äStrecke 20,0 km

PDauer 4:30 Std.

ùAufstieg 370 m

úAbstieg 380 m

Schwierigkeit mittel
 

Autor:  Andreas Skorka

23.01.15
Eine Wanderung mit Überquerung des Hohen Dörnbergs als höchstem Punkt des Kassel-Steigs, geologisch interessant, schöne Fernblicke.
äStrecke 14,2 km

PDauer 4:00 Std.

ùAufstieg 560 m

úAbstieg 325 m

Schwierigkeit leicht
 

Autor:  Andreas Skorka

20.12.10
Er wird zehn Jahre jung. Und dennoch ist er der moderne Wanderklassiker unter den schönen Weitwanderwegen. Der Weg der Sinne. 2001 als erster ...
äStrecke 146,7 km

PDauer 5:00 Std.

ùAufstieg 3118 m

úAbstieg 2889 m

Schwierigkeit mittel
 

Autor: 
Quelle:  Wandermagazin


Klicke hier und entdecke alle weiteren Freizeitangebote der Region / Nordhessen

Werde Fan von uns auf Facebook
Y