Pilgerweg Top Jakobsweg - Etappe von Höxter bis Brakel

  • Historisches Rathaus
    Historisches Rathaus
    Quelle: Tourist-Information Höxter
  • Einer der fünf Bildstöcke
    Einer der fünf Bildstöcke
    Autor: Karl-Josef Kruse, Quelle: Ortsheimatpfleger Lütmarsen
  • St. Michael Kapelle auf dem Heiligenberg
    St. Michael Kapelle auf dem Heiligenberg
    Autor: Karl-Josef Kruse, Quelle: Ortsheimatpfleger Höxter-Lütmarsen
  • Schloss Corvey
    Schloss Corvey
    Autor: Frank Grawe, Quelle: F.Grawe, www.klosterregion.de
  • Kreuzgang Schloss Corvey
    Kreuzgang Schloss Corvey
    Autor: Frank Grawe, Quelle: F.Grawe, www.klosterregion.de
  • Ehemaliges Minoritenkloster Höxter, heute St. Marienkirche
    Ehemaliges Minoritenkloster Höxter, heute St. Marienkirche
    Autor: Frank Grawe, Quelle: F.Grawe, www.klosterregion.de
  • Kloster auf der Brede, Brakel
    Kloster auf der Brede, Brakel
    Autor: Frank Grawe, Quelle: F.Grawe, www.klosterregion.de
  • Katholische Pfarrkirche St. Michael
    Katholische Pfarrkirche St. Michael
    Quelle: Stadt Brakel
ó / ö
medium elevationprofile
0 200 400 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 23,4 km Länge Corvey Historisches Rathaus Höxter St. Michael Kapelle auf dem Heiligenberg

Tourdaten

Pilgerweg

Strecke ä 23,4 km
Dauer P 5:45 - 6:30 h
Aufstieg â 524 m
Abstieg à 480 m
Schwierigkeit mittel
Kondition
Technik
Höhenlage
325 m
90 m

Wetter & Beste Jahreszeit

Wetter / Heute

Details ö
__data.text || ''__
__(function () { var low = data.temperature['low'] + ''; return low || '–'})()__° / __(function () { var high = data.temperature['high'] + ''; return high || '–'})()__° C
powered by MetGIS
   
Profi-Wetter bis ins Detail.

Jakobsweg - Etappe von Höxter bis Brakel

__(function () { return alp.x.weatherbox.renderOverview(data) })()__
 
 
 
Temperatur
Wind
Bewölkung
Niederschlag
Schneefallgrenze
Schneefall
__(function () { return alp.x.weatherbox.renderDetails(data) })()__
Präsentiert von: G ·
__data.label || ' '__
__data.text || ''__
__data.label || ' '__
__(function () { var temp = data.date; return temp ? ( alp.date2str( alp.str2date(data.date,"{YYYY}-{MM}-{DD}"), "{DD}.{MM}.{YYYY}") ) : ' '; })()__
__(function () { var temp = data.temperature['high'] + ''; return temp || '–'})()__ ° C
__(function () { var temp = data.temperature['low'] + ''; return temp || '–'})()__ ° C
__(function () { return alp.x.weatherbox.renderOverviewPeriods(data) })()__
Wind m/s
__data.windSpeed || '–'__
__data.windDirection || ''__
Niederschlag
__(function () { var temp = data.precipitation + ''; return temp || '–'})()__ mm
__(function () { var temp = data.dayDate; return temp ? ( alp.date2str( alp.str2date(data.dayDate,"{YYYY}-{MM}-{DD}"), "{DD}.{MM}.{YYYY}", { relativeDays: { '0': 'Heute', '1': 'Morgen' } }) ) : ' '; })()__
__(function () { var label = data.label; return label ? label : '' })()__ __(function () { return alp.date2str( alp.str2date(data.date,"{YYYY}-{MM}-{DD}T{hh}:{mm}"), "{hh}:{mm}") })()__ Uhr
__data.text || ''__
__(function () { return !alp.isNaN(parseInt( data.temperature )) ? data.temperature : '–'})()__ °
__data.windSpeed || '–'__ m/s
__data.windDirection || ''__
__data.cloudCoverage || '–'__ %
__(function () { return !alp.isNaN(parseFloat( data.precipitation )) ? data.precipitation : '–'})()__ mm
__(function () { return !alp.isNaN(parseInt( data.snowLine )) ? data.snowLine : '–'})()__ m
__(function () { return !alp.isNaN(parseFloat( data.snowFallTotal )) ? data.snowFallTotal : '–'})()__ cm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Bewertungen

Autoren

Erlebnis
Landschaft

Community

Tour (1)
99999

Community

letzter Kommentar

outdooractive.com User
Katja Krajewski / 06.06.2011
„Landschaftlich wunderschöne und abwechslungsreiche Etappe, die ...“ ö
Alle Kommentare ö

Service

Downloads

> PDF GPX KML

einbetten

¯ Tour einbetten

Fitness

Kalorienverbrauch berechnen

Mobil

Eigenschaften

Streckentour
Etappentour
aussichtsreich
kulturell / historisch
Geheimtipp

Auszeichnungen (& Barrierefreiheit)

mit Einkehrmöglichkeit mit Einkehrmöglichkeit
Diese Etappe des alten Jakobsweges startet an der ehemaligen Reichsabtei Corvey bei Höxter und führt den Pilgerer durch die alte Klosterlandschaft im heutigen Kulturland Kreis Höxter. Die Landschaft lässt Raum für Entschleunigung und intensives Naturerleben, die jahrhunderte alte Geschichte und die Bauten der Klöster schaffen Orte besonderer Glaubenskraft.
Auf alten Pilgerpfaden durch klösterliches Kulturland: Der Kreis Höxter und der angrenzende Kreis Paderborn sind aufgrund ihrer Dichte an klösterlichen Einrichtungen und ihrer Geschichte eine der interessantesten Klosterregionen Deutschlands.

Mit der Gründung des Klosters Corvey im Jahr 815 an den Ufern der Weser wurde früh der Grundstein für klösterliche Kultur in dieser Region gelegt. Seinen Namen erhielt die neue Ansiedlung von seinem Mutterkloster Corbie, das auf lateinisch „Corbeia" hiess. Aus „Nova Corbeia" - dem „neuen Corbie" - wurde schließlich der Name Corvey. Mit dem Bau der 844 geweihten Klosterkirche wurde um 830 begonnen. Auch mit der Gründung Paderborns durch Karl den Großen und der ersten Vorgängerkirche des heutigen Paderborner Doms im Jahr 799 wurde einige Jahre zuvor bereits ein starker Anker für den christlichen Glauben gesetzt. Hier traf sich Papst Leo der dritte, der vor einem Aufstand aus Rom flüchten musste, mit Karl dem Großen auf der Paderborner Pfalz, um dessen Hilfe zu erbitten. Dabei wurde die Kaiserkrönung Karls (im Jahr 800 in Rom) beschlossen.

Im Corveyer Land blühte das klösterliche Leben. Auf dem Jakobsweg begegnet uns auch heute noch eine vielfältige Kulturlandschaft, die die Grundlage für den Wohlstand der hier beheimateten Klöster darstellte. Laubwälder entlang des Weserberglandes wechseln mit offenen Wiesen und Ackerflächen der ertragreichen Bördeböden. Zahlreiche Kapellen, Wegekreuze und Klosteranlagen auf unserem Weg zeugen von der Frömmigkeit der Bevölkerung.

Unsere erste Etappe auf dem Jakobsweg endet in der Innenstadt von Brakel bzw am Kloster auf der Brede im nördlichen Stadtgebiet. Ein einfaches Leben, geprägt von Arbeit und Gebet - danach strebten die Herforder Augustinerinnen, die sich «auf der Brede» niederließen.Die Familie von der Asseburg, die das Kloster 1483 gestiftet hatte, erwies sich auch in den folgenden Jahrhunderten stets als großzügige Gönnerin, wenn es darum ging, Kirche und Konventgebäude nach kriegerischen Zerstörungen wieder aufzubauen. Nach der Übernahme des Klosters durch die «Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau» (1850) verlagerte sich der Schwerpunkt auf verschiedene Angebote zur schulischen Bildung.

Das Kloster auf der Brede bietet Führungen, Kurse und Übernachtungsmöglichkeiten.

Autorentipp!

„Nehmen Sie sich vor dem Start ausreichend Zeit, um in Ruhe das Kloster Corvey  zu besichtigen!“



Wegbeschreibung


Der Weg ist durchgehend ausgezeichnet. Wir empfehlen zusätzlich die Nutzung von Karten und eines GPS-Gerätes!

Startpunkt der Tour

Kloster Corvey in Höxter

Zielpunkt der Tour

Kloster auf der Brede, Brakel

Ausrüstung

Wanderschuhe, Fotoapparat, Getränke.

Sicherheitshinweise

Aufgrund einige Auf-und Abstiege ist festes Schuhwerk empfehlenswert.

Wegkennzeichen

Jakobsmuschel


Informationsmaterial


Literatur

"Jakobswege - Wege der Jakobspilger in Westfalen", Band 8; Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg.), J.P. Bachem Verlag, ISBN 978-3-7616-2380-0

Weitere Infos / Links

www.kulturland.org

Schloss-Corvey.de

Stadt-Höxter.de

Stadt-Brakel.de

 





Anreise


Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Höxter Rathaus. Weiter mit dem Bus oder zu Fuß zum Kloster Corvey.

Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW 01803 504030 (Fahrplanauskünfte für 0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min.)



Anfahrt

A44, Abfahrt 65 Warburg, weiter auf B252 bis Brakel, dann B64 bis Höxter/Corvey

Parken

Parkplatz am Kloster Corvey.

mehr zeigen ô
Kommentare & Bewertungen (1)
Aktuelle Bedingungen (0)
outdooractive.com User
Kommentare
9=  9
Am 06.06.11 zu Tour/Pilgerweg/Jakobsweg - Etappe von Höxter bis Brakel
Katja Krajewski
Findet die Tour sehr gut.
99999

Hat die Tour am 27.05.2011 gemacht.
Landschaftlich wunderschöne und abwechslungsreiche Etappe, die auch noch die Möglichkeit bietet in Brakel im Kloster zu übernachten. <br />
outdooractive.com-Community

Direkt zur Tour eingegebene Bedingungen
Aktuelle Bedingungen in der Umgebung
Keine direkt eingegebenen aktuellen Bedingungen gefunden.
Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.

Ich möchte hinzufügen

kommentieren
Aktuelle Bedingung
R
Einfach und schnell: Je Upload sind bis zu 12 Bilder und 50 MB möglich. Die Reihenfolge kann anschließend durch Ziehen der grauen Balken am rechten Rand verändert werden.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Ich finde die Tour ...
9 9 9 9 9
Vorschau ö
Heute
Findet die Tour .
99999

Hat die Tour am gemacht.
    Veröffentlichen ö
    ó Bearbeiten
    ó  Zurück zur Eingabe
    neue Aktuelle Bedingung anlegen
    Punkt auf Karte setzen
    (Klick auf Karte)
    oder
    Tipp
    Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
    Löschen X
    Bearbeiten ö
    Abbrechen X
    Bearbeiten ö
    Y

    Aktuelle Bedingung erstellen

    Punkt auf Karte ändern ö
    0
    Einfach und schnell: Je Upload sind bis zu 12 Bilder und 50 MB möglich. Die Reihenfolge kann anschließend durch Ziehen der grauen Balken am rechten Rand verändert werden.
    Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
    R
    *Pflichtfeld
    Vorschau ö
    abbrechen X
       
      /

      !
      Wetter:

      ó Bearbeiten
      Veröffentlichen ö
      Teutoburger Wald
      Pilgerweg
      !
      Wetter:
        Veröffentlichen ö
        ó Bearbeiten
        Bitte zumindest einen Titel eingeben.

        Zu den Empfehlungen ö

        Bewertungen und Empfehlungen der ADAC-Ski-Experten im schnellen Überblick

        Eine Region kann maximal fünf ADAC-Schneesterne in jeder Kategorie erreichen - je nach Größe, Ausstattung und Angeboten.

         

        Ski Alpin 

        Großes, alle Schwierigkeitsgrade umfassendes Pistenangebot, schneesicher und mit hoher Beförderungskapazität des modernen Liftnetzes, lange Saison aufgrund der Höhenlage oder Gletscherskigebiet. 

        Snowparks (Snowboard)

        Abwechslungsreiches, großes Angebot mit eigenem Funpark/Snowpark, mit Halfpipe, Quarter, Kicker, Rails, Boardercross-Strecke, Events/Contests, mit Lines für Einsteiger bis Profis. 

        Nordic 

        Großes Langlaufgebiet mit vielseitigem, anspruchsvollem Loipennetz, Höhen- und Gletscherloipen, Langlaufzentren mit Servicestation (Umkleide, Depot, etc.).

        Wanderwege 

        Vielzahl an geräumten Winterwanderwegen, in Höhenlagen und im Tal, Panoramarouten. 

        Familien 

        Umfangreiche Kinderbetreuung, kindergerechte Lifte und Seilbahnen, kurzweilige Skischulübungsgelände, attraktive Skipasspreise für Kinder bzw. Familien, viele leichte Pisten zur Auswahl. 

        Après 

        Abwechslungsreiches, unterhaltsames, gastronomisches Angebot an Pisten und im Tal, Veranstaltungen, Freizeitmöglichkeiten und Entertainment für den Spaß am Rande des Skibetriebs.

         

         

        .

        .KML-Datei


        .GPX-Track

        Ausflugsziele für diese Tour als Waypoints exportieren (falls vorhanden)


        Das Gefahrenpotential einer Ski- oder Schneeschuhtour dient der besseren Planbarkeit einer Unternehmung und bietet eine Hilfestellung bei der Einschätzung der Risiken einer geplanten Tour. 1=niedrig bis 6=hoch.

        Das Gefahrenpotential wird von den Tourenautoren bewertet nach Kriterien wie "Hangneigung", "Hangexposition", "Schlüsselstellen", "Orientierung", "Gefahr von Wächten" oder "Spaltengefahr" ermittelt. Diese Kriterien beziehen sich auf das Gelände, das bei dem angegebenen Tourenverlauf im Aufstieg und während der Abfahrt/des Abstiegs begangen wird.

        Das Gefahrenpotential ist immer in Zusammenhang mit der aktuellen Lawinenwarnstufe zu bringen. Bei hoher Lawinengefahr kann auch eine Tour mit niedrigem Gefahrenpotential gefährlich sein. Eine Tour mit hohem Gefahrenpotential kann nur bei geringer Lawinenwarnstufe begangen werden.
        Die Exposition bezeichnet die Ausrichtung der Hänge/Flanken, die während einer Tour hauptsächlich befahren/begangen werden.
        Berechnen Sie Ihren Kalorienverbrauch bei dieser Tour.
        Geschlecht:
        Alter:
        Gewicht:

        Kalorienverbrauch:
        -- kcal

        Tour-Download als PDF

        Optionen


        Maßstab auswählen:

        Optionen

        Seite(n)

        BITTE NOCH EINEN MOMENT GEDULD ...





        Die PDF-Datei für den Ausdruck wird gerade mit den aktuellen Kartografiedaten erstellt.
        Der Vorgang kann aufgrund der komplexen Datenmenge einige Zeit dauern.

        Vielen Dank für die Nutzung dieses Dienstes.
        Die .PDF-Datei für den Ausdruck wurde erstellt und sollte bald vom Browser geöffnet werden.

        Sollte dies zum Beispiel wegen Popup-Blockern nicht geschehen, bitte hier klicken.

        Vielen Dank für die Nutzung dieses Dienstes.

        Nutze das kostenlose Widget, um diese Tour auf Deiner Webseite anzuzeigen.

        1. Passende Größe wählen
        2. AGB zustimmen
        3. HTML-Code kopieren und einbetten
        Klein (256px x 437px)
        Groß (620px x 680px)
        Individuelle Größe
        (funktioniert am Besten ab einer Größe von 500px x 650px)  px   x    px
        Vorschau ö

        Ich habe die AGB gelesen und bin damit einverstanden.

        Vorschau

        • 6 Wegpunkte
        • ü
        Da neben der Armut die Demut zu ihren Prinzipien gehörte, nannten sich die Franziskaner-Minorit ...

        Autor: 
        Quelle:  Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH

        Die ehemalige Reichsabtei Corvey ist das Herzstück der Klosterregion Kulturland Kreis ...

        Autor: 
        Quelle:  Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH

        Ein einfaches Leben, geprägt von Arbeit und Gebet – danach strebten die Herforder ...

        Autor: 
        Quelle:  Kulturland Kreis Höxter, c/o GfW im Kreis Höxter mbH

        Ein alter Prozessionsweg mit fünf barocken Bildstöcken führt Besucher zu der St. ...

        Autor:  Tourist-Information Höxter
        Quelle:  Tourist-Information Höxter

        Die Kirche, von der ein Vorgängerbau - Saalkirche mit eingezogenem Rechteckchor - aus dem 9. ...

        Autor:  Stadt Brakel
        Quelle:  Stadt Brakel

        Es ist ein Wahrzeichen und wirkliches Prachtstück Höxters: Das Historische Rathaus. ...

        Autor:  Tourist-Information Höxter
        Quelle:  Tourist-Information Höxter

        • 6 Wegpunkte
        • ¢
        P : Std.
        ä  km
        â  m
        à  m
        Höchster Punkt
         m
        Niedrigster Punkt
         m
        Höhenprofil anzeigenò Höhenprofil verbergenô
        Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

        Weitere Empfehlungen