Geschichte merken

Geschichte merken
>
Tour drucken

Orte und Regionen Die schönsten Radtouren mit Kindern

  • Radfahren mit Kindern: Viel Spaß und positiv für die Entwicklung
    Radfahren mit Kindern: Viel Spaß und positiv für die Entwicklung
    Quelle: outdooractive Redaktion
  • Die Wegstrecke
    Die Wegstrecke
    Quelle: outdooractive Redaktion
  • Regelmäßige Pausen
    Regelmäßige Pausen
    Quelle: outdooractive Redaktion
ó / ö

Schlagwörter

Kinder/Familie, Sommer, Ausflugsziel, Natur

Bewertungen

Community

Geschichte (0)
99999

Service

drucken

> ö
12.04.2012 Orte und Regionen
Radfahren macht Kindern nicht nur Spaß, es fördert auch deren Entwicklung in vielerlei Hinsicht. Sie erleben ihre Umwelt in einer neuen Perspektive und entdecken beim Radeln ihre eigenen Möglichkeiten und Grenzen. Viel Geduld und manchmal auch gute Nerven braucht es demgegenüber bei den Eltern, die ihr Kind begleiten. Damit die Radtour für alle Beteiligten zu einer gelungenen Unternehmung wird, gibt es einige beachtenswerte Dinge.
Radfahren mit Kindern: Viel Spaß und positiv für die Entwicklung
Radfahren mit Kindern: Viel Spaß und positiv für die Entwicklung
Quelle: outdooractive Redaktion

Die Wegstrecke

Die Wegstrecke
Quelle: outdooractive Redaktion
Generell gilt natürlich, dass die ausgesuchte Strecke möglichst kindergerecht sein sollte. Dies bedeutet, eher verkehrsarme Straßen und Wege auszuwählen. Ein kurzer Abschnitt in der Stadt lässt sich dabei aber meist nicht vermeiden. Hier ist zu beachten, dass Kinder bis zu ihrem achten Lebensjahr auf dem Gehweg fahren müssen, Kinder zwischen acht und zehn Jahren dürfen den Gehsteig benutzen. Der erwachsenen Begleitperson ist es also untersagt, beispielsweise hinter dem Kind auf dem Bürgersteig zu fahren. Hier kann es durchaus vorkommen, dass die Straßenverkehrsordnung mit der Aufsichtspflicht der Eltern kollidiert, etwa wenn es auf der rechten Seite keinen Gehsteig gibt. Man muss hier also abwägen und je nach Situation entscheiden – die Sicherheit des Kindes sollte dabei natürlich im Vordergrund stehen.

Regelmäßige Pausen

Regelmäßige Pausen
Quelle: outdooractive Redaktion
Während der Radtour sollten möglichst im Stundentakt Pausen eingelegt werden, die dann zum Spielen und Toben genutzt werden. Ein Zwischenstopp an einem Spielplatz ist natürlich ideal, ansonsten ist es ratsam, einen Ball, eine Frisbeescheibe oder andere Spielsachen einzupacken, v.a. wenn evtl. noch kleinere Kinder im Kindersitz oder einem Kinderanhänger mit von der Partie sind. Spannendes entlang der Strecke zu entdecken und sich dafür ausreichend Zeit zu nehmen machen die Radtour erst zu einem besonderen Erlebnis. Und wenn man die Kinder bei der Planung von vornherein miteinbezieht, ist die Motivation und Vorfreude auch gleich entsprechend höher. Ebenso sollte man stets so flexibel sein und von seiner ursprünglichen Planung abweichen, wenn es zu regnen beginnt oder die Kinder Müdigkeitserscheinungen aufweisen: dann besser eine Abkürzung nehmen oder mit dem Zug vom nächstgelegenen Bahnhof zurückfahren.

Schritt für Schritt

Wichtig ist, sich langsam voranzutasten, was die Länge der Tour, die Wegstrecke und -beschaffenheit anbelangt. Ein geübtes Kind schafft an einem Tag etwa 20 bis 30 km. Außerdem sollte man dem Kind immer wieder aufs Neue erklären, wie es sich beispielsweise an Kreuzungen und in anderen kritischen Situationen zu verhalten hat.  Gut geeignet für die ersten „Radtour-Versuche“ sind beispielsweise Radwege entlang von Flüssen oder Seen, diese sind meist asphaltiert und schön eben.

Im Folgenden findet Ihr einige Vorschläge für schöne Rad-Touren mit Kindern:

Am 15.06.09
Kleine, gemütliche und fast gänzlich flache Rundtour mit herrlichen Ausblicken auf die Allgäuer Alpen.
äStrecke 8,0 km

PDauer 0:35 Std.

ùAufstieg 52 m

úAbstieg 51 m

Schwierigkeit leicht

Autor:  Gästeamt Sonthofen - Huber
Quelle:  Alpsee-Grünten Tourismus GmbH

Am 11.08.10
Die Kindertour Freising Stoibermühle verbindet auf sicheren und kurzen Wegen die für Kinder sehr interessanten Orte Isarauen und ...
äStrecke 10,9 km

PDauer 0:40 Std.

ùAufstieg 40 m

úAbstieg 40 m

Schwierigkeit leicht

Autor: 
Quelle:  Flughafen München GmbH

Am 21.12.10
äStrecke 8,9 km

PDauer 0:00 Std.

ùAufstieg 82 m

úAbstieg 82 m

Schwierigkeit

Autor: 
Quelle:  Touristik Service Dinkelsbühl

Am 15.06.09
Die Radtour führt rund um das Steinhuder Meer, den größten Binnensee Nordwestdeutschlands, mit einer maximalen Tiefe von nur 2,50 m. ...
äStrecke 29,8 km

PDauer 3:00 Std.

ùAufstieg 43 m

úAbstieg 44 m

Schwierigkeit leicht

Autor: 
Quelle:  Wandermagazin

Am 22.03.12
äStrecke 12,9 km

PDauer 1:00 Std.

ùAufstieg 181 m

úAbstieg 250 m

Schwierigkeit leicht

Autor:  Dorothee Müller
Quelle:  Touristikbüro Landkreis Kaiserslautern

Am 01.03.12
Auf einer Halbinsel - inmitten des Gremminer Sees - erheben sich am Ortsrand Gräfenhainichens weit sichtbar fünf schwere Baggergiganten. ...
äStrecke 13,0 km

PDauer 0:00 Std.

ùAufstieg 74 m

úAbstieg 74 m

Schwierigkeit

Autor:  Elke Witt
Quelle:  IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

mehr zeigen ô
Kommentare & Bewertungen (0)

Ich möchte hinzufügen

kommentieren
Einfach und schnell: Je Upload sind bis zu 12 Bilder und 50 MB möglich. Die Reihenfolge kann anschließend durch Ziehen der grauen Balken am rechten Rand verändert werden.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Ich finde die Geschichte ...
9 9 9 9 9
Vorschau ö
Heute
Findet die Geschichte .
99999

    Veröffentlichen ö
    ó Bearbeiten

    Zu den Empfehlungen ö

    Über den Autor / die Autorin


    Kommentare & Bewertungen
    9=  1
    Aktuelle Bedingungen
    <  0

    Zum Autor ö

    Geschichten-Download als .pdf-Datei

    Optionen

    Seite(n)

    BITTE NOCH EINEN MOMENT GEDULD ...





    Die PDF-Datei für den Ausdruck wird gerade mit den aktuellen Kartografiedaten erstellt.
    Der Vorgang kann aufgrund der komplexen Datenmenge einige Zeit dauern.

    Vielen Dank für die Nutzung dieses Dienstes.
    Die .PDF-Datei für den Ausdruck wurde erstellt und sollte bald vom Browser geöffnet werden.

    Sollte dies zum Beispiel wegen Popup-Blockern nicht geschehen, bitte hier klicken.

    Vielen Dank für die Nutzung dieses Dienstes.
    • 6 Verknüpfte Inhalte
    • ü
    Am 15.06.09
    Kleine, gemütliche und fast gänzlich flache Rundtour mit herrlichen Ausblicken auf die Allgäuer Alpen.
    äStrecke 8,0 km

    PDauer 0:35 Std.

    ùAufstieg 52 m

    úAbstieg 51 m

    Schwierigkeit leicht

    Autor:  Gästeamt Sonthofen - Huber
    Quelle:  Alpsee-Grünten Tourismus GmbH

    Am 11.08.10
    Die Kindertour Freising Stoibermühle verbindet auf sicheren und kurzen Wegen die für Kinder sehr interessanten Orte Isarauen und ...
    äStrecke 10,9 km

    PDauer 0:40 Std.

    ùAufstieg 40 m

    úAbstieg 40 m

    Schwierigkeit leicht

    Autor: 
    Quelle:  Flughafen München GmbH

    Am 21.12.10
    äStrecke 8,9 km

    PDauer 0:00 Std.

    ùAufstieg 82 m

    úAbstieg 82 m

    Schwierigkeit

    Autor: 
    Quelle:  Touristik Service Dinkelsbühl

    Am 15.06.09
    Die Radtour führt rund um das Steinhuder Meer, den größten Binnensee Nordwestdeutschlands, mit einer maximalen Tiefe von nur 2,50 m. ...
    äStrecke 29,8 km

    PDauer 3:00 Std.

    ùAufstieg 43 m

    úAbstieg 44 m

    Schwierigkeit leicht

    Autor: 
    Quelle:  Wandermagazin

    Am 22.03.12
    äStrecke 12,9 km

    PDauer 1:00 Std.

    ùAufstieg 181 m

    úAbstieg 250 m

    Schwierigkeit leicht

    Autor:  Dorothee Müller
    Quelle:  Touristikbüro Landkreis Kaiserslautern

    Am 01.03.12
    Auf einer Halbinsel - inmitten des Gremminer Sees - erheben sich am Ortsrand Gräfenhainichens weit sichtbar fünf schwere Baggergiganten. ...
    äStrecke 13,0 km

    PDauer 0:00 Std.

    ùAufstieg 74 m

    úAbstieg 74 m

    Schwierigkeit

    Autor:  Elke Witt
    Quelle:  IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

    • 6 Verknüpfte Inhalte
    • ¢

    Weitere Empfehlungen