Inline-Skating Top Inliner-Strecke zwischen Bonn, Meckenheim und Villiprott

  • Waldrestaurant Waldesruh
    Waldrestaurant Waldesruh
    Quelle: General-Anzeiger Bonn
medium elevationprofile
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12 14 15,8 km Länge

Tourdaten

Inline-Skating

Strecke ä 15,8 km
Dauer P 1:00 h
Aufstieg â 31 m
Abstieg à 31 m
Schwierigkeit
Kondition
Technik
Höhenlage
180 m
167 m

Wetter & Beste Jahreszeit

Wetter / Heute

Details ö
__data.text || ''__
__(function () { var low = data.temperature['low'] + ''; return low || '–'})()__° / __(function () { var high = data.temperature['high'] + ''; return high || '–'})()__° C
powered by MetGIS
   
Profi-Wetter bis ins Detail.

Inliner-Strecke zwischen Bonn, Meckenheim und Villiprott

__(function () { return alp.x.weatherbox.renderOverview(data) })()__
 
 
 
Temperatur
Wind
Bewölkung
Niederschlag
Schneefallgrenze
Schneefall
__(function () { return alp.x.weatherbox.renderDetails(data) })()__
Präsentiert von: G ·
__data.label || ' '__
__data.text || ''__
__data.label || ' '__
__(function () { var temp = data.date; return temp ? ( alp.date2str( alp.str2date(data.date,"{YYYY}-{MM}-{DD}"), "{DD}.{MM}.{YYYY}") ) : ' '; })()__
__(function () { var temp = data.temperature['high'] + ''; return temp || '–'})()__ ° C
__(function () { var temp = data.temperature['low'] + ''; return temp || '–'})()__ ° C
__(function () { return alp.x.weatherbox.renderOverviewPeriods(data) })()__
Wind m/s
__data.windSpeed || '–'__
__data.windDirection || ''__
Niederschlag
__(function () { var temp = data.precipitation + ''; return temp || '–'})()__ mm
__(function () { var temp = data.dayDate; return temp ? ( alp.date2str( alp.str2date(data.dayDate,"{YYYY}-{MM}-{DD}"), "{DD}.{MM}.{YYYY}", { relativeDays: { '0': 'Heute', '1': 'Morgen' } }) ) : ' '; })()__
__(function () { var label = data.label; return label ? label : '' })()__ __(function () { return alp.date2str( alp.str2date(data.date,"{YYYY}-{MM}-{DD}T{hh}:{mm}"), "{hh}:{mm}") })()__ Uhr
__data.text || ''__
__(function () { return !alp.isNaN(parseInt( data.temperature )) ? data.temperature : '–'})()__ °
__data.windSpeed || '–'__ m/s
__data.windDirection || ''__
__data.cloudCoverage || '–'__ %
__(function () { return !alp.isNaN(parseFloat( data.precipitation )) ? data.precipitation : '–'})()__ mm
__(function () { return !alp.isNaN(parseInt( data.snowLine )) ? data.snowLine : '–'})()__ m
__(function () { return !alp.isNaN(parseFloat( data.snowFallTotal )) ? data.snowFallTotal : '–'})()__ cm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Bewertungen

Autoren

Erlebnis
Landschaft

Community

Tour (0)
99999

Community

Service

Downloads

> PDF GPX KML

einbetten

¯ Tour einbetten

Fitness

Kalorienverbrauch berechnen

Mobil

Auszeichnungen (& Barrierefreiheit)

Rundtour Rundtour
mit Einkehrmöglichkeit mit Einkehrmöglichkeit
familiengerecht, Kinder familiengerecht, Kinder
Diese Tour wird präsentiert von:
General-Anzeiger Bonn ö
weitere Touren ö

Autor: Jörg Manhold, am 13.02.2012
Eine der beliebtesten Skaterrouten ist von Bonn, Meckenheim und Wachtberg-Villiprott gleichermaßen gut erreichbar. Sie liegt mitten im Kottenforst.
Wer an einem schönen sonnigen Wochenende die Landschaft von Voreifel und Vorgebirge genießen möchte, der hat mindestens drei Möglichkeiten zur Auswahl: Wanderstiefel, Fahrrad oder Inlineskates. Vor allem die moderne Form des Rollschuhfahrens ist inzwischen zum Volkssport geworden.

Überall, wo es die Asphaltdecke zulässt, sind die Rollerblader zu entdecken. Gute Strecken sind allerdings noch Mangelware. Deshalb tummeln sich an einigen Stellen die Rollschuhfahrer mit sportivem Engagement zu Heerscharen.



Wegbeschreibung


Am Parkplatz vor dem Kinderheim "Maria im Walde", in der Nähe der Waldau, kann es losgehen. Von dort die Gudenauer Allee Richtung Süden.

Über Kreuzberger Allee, Venner Allee und Villiper Allee bis zum Schönwaldhaus in Villiprott. Auf der Dorfstraße gibt es die Möglichkeit zum Pausieren und Einkehren.

Anschließend geht es über den Communicationsweg bis zum Jägerhäuschen, das Kurfürst Clemens-August einst errichten ließ. Dann folgt die Kür: Der Professorenweg Richtung Osten ist mit Flüsterasphalt ausgestattet, da macht das Inline-Fahren nochmal soviel Spaß.

Am Forsthaus Venne - Professorenweg/Ecke Venner Straße - geht es wieder Richtung Nord-Westen. Über die Venner Straße, Schmale Allee und Kreuzberger Allee erreicht man den Parkplatz. Die Gesamtstrecke beträgt rund 16 Kilometer.

Besondere Skate-Highlights ist der nicht allzu steile Abhang an der Schmalen Allee - kurz vor der Einmündung Kreuzberger Allee - und die Mulde in Höhe des Hirschweihers auf der Venner Allee. An Wochenenden ist auf den Aspaltstrecken des Kottenforstes einiges los. Skater, Jogger, Fahrradfahrer und Spaziergänger teilen sich den beliebten Weg. Wer es schafft, unter der Woche und nicht gerade in den Abendstunden dort zu skaten, der kann seiner Fahrlaune freien Lauf lassen und hat jede Menge Platz.

Startpunkt der Tour

Parkplatz vor dem Kinderheim "Maria im Walde" in der Nähe der Waldau

Ausrüstung

Richtige Ausrüstung wichtig

Wer sich auf die schnellen Skaterräder schwingen will, der muss für die richtige Ausrüstung sorgen. Zum einen sollten es qualitativ hochwertige Inlines sein. Andererseits sollten auf jeden Fall Knie, Ellenbogen, Hände und Kopf geschützt werden. Helm und Schalenschützer sind nicht allzu teuer. Für alle Fälle: Immer einen Imbusschlüssel mitnehmen, um die Radschrauben festzuziehen.

Für Anfänger ist ein Einführungskursus zu empfehlen. Vereine und Geschäfte bieten den Rundumlehrgang an. Dort lernt man das Wichtigste: das Bremsen. Aber auch Beschleunigen und Manövrieren stehen auf dem Lehrplan. Spaß macht's auf jeden Fall und man steht anschließend sicherer auf den Rollen. Ebenfalls anzuraten ist die Lektüre von Fachliteratur, die inzwischen überall im Buchhandel zu kaufen ist. Dort gibt es auch viele Routenvorschläge für die nähere und fernere Umgebung.

Bremsen können Inline-Fahrer mit dem montierten Stopper. Weil der sich aber nicht für jede Bremssituation eignet, hat sich unter anderem das Schleifenlassen des einen Rollschuhs entwickelt. Außerdem kann der Schwung durch Kurvenfahrten abgefangen werden.

Ganz gewiefte Fahrer trainieren an abschüssigen Strecken das Slalom-Fahren. Wie beim Abfahrtsski wedelt man dabei mit den parallel gestellten Beinen. Das macht Spaß und ist sicherer als die Schussfahrt.



Anreise


Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 603, Haltestelle Gierolstraße

Parken

Parkplatz vor dem Kinderheim "Maria im Walde" in der Nähe der Waldau

mehr zeigen ô
Kommentare & Bewertungen (0)
Aktuelle Bedingungen (0)
Direkt zur Tour eingegebene Bedingungen
Aktuelle Bedingungen in der Umgebung
Keine direkt eingegebenen aktuellen Bedingungen gefunden.
Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.

Ich möchte hinzufügen

kommentieren
Aktuelle Bedingung
R
Einfach und schnell: Je Upload sind bis zu 12 Bilder und 50 MB möglich. Die Reihenfolge kann anschließend durch Ziehen der grauen Balken am rechten Rand verändert werden.
Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
Ich finde die Tour ...
9 9 9 9 9
Vorschau ö
Heute
Findet die Tour .
99999

Hat die Tour am gemacht.
    Veröffentlichen ö
    ó Bearbeiten
    ó  Zurück zur Eingabe
    neue Aktuelle Bedingung anlegen
    Punkt auf Karte setzen
    (Klick auf Karte)
    oder
    Tipp
    Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
    Löschen X
    Bearbeiten ö
    Abbrechen X
    Bearbeiten ö
    Y

    Aktuelle Bedingung erstellen

    Punkt auf Karte ändern ö
    0
    Einfach und schnell: Je Upload sind bis zu 12 Bilder und 50 MB möglich. Die Reihenfolge kann anschließend durch Ziehen der grauen Balken am rechten Rand verändert werden.
    Limit erreicht! Bitte nicht mehr als 12 Bilder und 50 MB je Upload auswählen.
    R
    *Pflichtfeld
    Vorschau ö
    abbrechen X
       
      /

      !
      Wetter:

      ó Bearbeiten
      Veröffentlichen ö
      Region Köln-Bonn
      Inline-Skating
      !
      Wetter:
        Veröffentlichen ö
        ó Bearbeiten
        Bitte zumindest einen Titel eingeben.

        Zu den Empfehlungen ö

        Bewertungen und Empfehlungen der ADAC-Ski-Experten im schnellen Überblick

        Eine Region kann maximal fünf ADAC-Schneesterne in jeder Kategorie erreichen - je nach Größe, Ausstattung und Angeboten.

         

        Ski Alpin 

        Großes, alle Schwierigkeitsgrade umfassendes Pistenangebot, schneesicher und mit hoher Beförderungskapazität des modernen Liftnetzes, lange Saison aufgrund der Höhenlage oder Gletscherskigebiet. 

        Snowparks (Snowboard)

        Abwechslungsreiches, großes Angebot mit eigenem Funpark/Snowpark, mit Halfpipe, Quarter, Kicker, Rails, Boardercross-Strecke, Events/Contests, mit Lines für Einsteiger bis Profis. 

        Nordic 

        Großes Langlaufgebiet mit vielseitigem, anspruchsvollem Loipennetz, Höhen- und Gletscherloipen, Langlaufzentren mit Servicestation (Umkleide, Depot, etc.).

        Wanderwege 

        Vielzahl an geräumten Winterwanderwegen, in Höhenlagen und im Tal, Panoramarouten. 

        Familien 

        Umfangreiche Kinderbetreuung, kindergerechte Lifte und Seilbahnen, kurzweilige Skischulübungsgelände, attraktive Skipasspreise für Kinder bzw. Familien, viele leichte Pisten zur Auswahl. 

        Après 

        Abwechslungsreiches, unterhaltsames, gastronomisches Angebot an Pisten und im Tal, Veranstaltungen, Freizeitmöglichkeiten und Entertainment für den Spaß am Rande des Skibetriebs.

         

         

        .

        .KML-Datei


        .GPX-Track

        Ausflugsziele für diese Tour als Waypoints exportieren (falls vorhanden)


        Das Gefahrenpotential einer Ski- oder Schneeschuhtour dient der besseren Planbarkeit einer Unternehmung und bietet eine Hilfestellung bei der Einschätzung der Risiken einer geplanten Tour. 1=niedrig bis 6=hoch.

        Das Gefahrenpotential wird von den Tourenautoren bewertet nach Kriterien wie "Hangneigung", "Hangexposition", "Schlüsselstellen", "Orientierung", "Gefahr von Wächten" oder "Spaltengefahr" ermittelt. Diese Kriterien beziehen sich auf das Gelände, das bei dem angegebenen Tourenverlauf im Aufstieg und während der Abfahrt/des Abstiegs begangen wird.

        Das Gefahrenpotential ist immer in Zusammenhang mit der aktuellen Lawinenwarnstufe zu bringen. Bei hoher Lawinengefahr kann auch eine Tour mit niedrigem Gefahrenpotential gefährlich sein. Eine Tour mit hohem Gefahrenpotential kann nur bei geringer Lawinenwarnstufe begangen werden.
        Die Exposition bezeichnet die Ausrichtung der Hänge/Flanken, die während einer Tour hauptsächlich befahren/begangen werden.
        Berechnen Sie Ihren Kalorienverbrauch bei dieser Tour.
        Geschlecht:
        Alter:
        Gewicht:

        Kalorienverbrauch:
        -- kcal

        Tour-Download als PDF

        Optionen


        Maßstab auswählen:

        Optionen

        Seite(n)

        BITTE NOCH EINEN MOMENT GEDULD ...





        Die PDF-Datei für den Ausdruck wird gerade mit den aktuellen Kartografiedaten erstellt.
        Der Vorgang kann aufgrund der komplexen Datenmenge einige Zeit dauern.

        Vielen Dank für die Nutzung dieses Dienstes.
        Die .PDF-Datei für den Ausdruck wurde erstellt und sollte bald vom Browser geöffnet werden.

        Sollte dies zum Beispiel wegen Popup-Blockern nicht geschehen, bitte hier klicken.

        Vielen Dank für die Nutzung dieses Dienstes.

        Nutze das kostenlose Widget, um diese Tour auf Deiner Webseite anzuzeigen.

        1. Passende Größe wählen
        2. AGB zustimmen
        3. HTML-Code kopieren und einbetten
        Klein (256px x 437px)
        Groß (620px x 680px)
        Individuelle Größe
        (funktioniert am Besten ab einer Größe von 500px x 650px)  px   x    px
        Vorschau ö

        Ich habe die AGB gelesen und bin damit einverstanden.

        Vorschau

        • 2 Wegpunkte
        • ü
        Rustikal präsentiert sich das Interieur des Gasthauses. Einfache Holztische und Stühle prägen das ...

        Autor:  General-Anzeiger Bonn
        Quelle:  General-Anzeiger Bonn

        Rustikal, gemütliches Landhaus. Gute deutsche Küche mit österreichischem Einschlag im idyllischen ...

        Autor:  General-Anzeiger Bonn
        Quelle:  General-Anzeiger Bonn

        • 2 Wegpunkte
        • ¢
        P : Std.
        ä  km
        â  m
        à  m
        Höchster Punkt
         m
        Niedrigster Punkt
         m
        Höhenprofil anzeigenò Höhenprofil verbergenô
        Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

        Weitere Tourenvorschläge