Inliner-Strecke zwischen Bonn, Meckenheim und Villiprott - Inline Skating - Region Köln-Bonn

Start Touren Inliner-Strecke zwischen Bonn, Meckenheim und Villiprott
GPX
Merken Gemerkt
Inline Skating

Inliner-Strecke zwischen Bonn, Meckenheim und Villiprott

Inline Skating • Region Köln-Bonn
  • Waldrestaurant Waldesruh
    / Waldrestaurant Waldesruh
    Foto: General-Anzeiger Bonn
Karte / Inliner-Strecke zwischen Bonn, Meckenheim und Villiprott
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12 14 15,8 km Länge
Wetter

Eine der beliebtesten Skaterrouten ist von Bonn, Meckenheim und Wachtberg-Villiprott gleichermaßen gut erreichbar. Sie liegt mitten im Kottenforst.

Region Köln-Bonn: Inline-Skating-Runde

15,8 km
1:00
31 m
31 m
Alle Details
Wer an einem schönen sonnigen Wochenende die Landschaft von Voreifel und Vorgebirge genießen möchte, der hat mindestens drei Möglichkeiten zur Auswahl: Wanderstiefel, Fahrrad oder Inlineskates. Vor allem die moderne Form des Rollschuhfahrens ist inzwischen zum Volkssport geworden.

Überall, wo es die Asphaltdecke zulässt, sind die Rollerblader zu entdecken. Gute Strecken sind allerdings noch Mangelware. Deshalb tummeln sich an einigen Stellen die Rollschuhfahrer mit sportivem Engagement zu Heerscharen.

outdooractive.com User
Autor
Jörg Manhold
Aktualisierung: 23.02.2014

Höhenlage
180 m
166 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich

Ausrüstung

Richtige Ausrüstung wichtig

Wer sich auf die schnellen Skaterräder schwingen will, der muss für die richtige Ausrüstung sorgen. Zum einen sollten es qualitativ hochwertige Inlines sein. Andererseits sollten auf jeden Fall Knie, Ellenbogen, Hände und Kopf geschützt werden. Helm und Schalenschützer sind nicht allzu teuer. Für alle Fälle: Immer einen Imbusschlüssel mitnehmen, um die Radschrauben festzuziehen.

Für Anfänger ist ein Einführungskursus zu empfehlen. Vereine und Geschäfte bieten den Rundumlehrgang an. Dort lernt man das Wichtigste: das Bremsen. Aber auch Beschleunigen und Manövrieren stehen auf dem Lehrplan. Spaß macht's auf jeden Fall und man steht anschließend sicherer auf den Rollen. Ebenfalls anzuraten ist die Lektüre von Fachliteratur, die inzwischen überall im Buchhandel zu kaufen ist. Dort gibt es auch viele Routenvorschläge für die nähere und fernere Umgebung.

Bremsen können Inline-Fahrer mit dem montierten Stopper. Weil der sich aber nicht für jede Bremssituation eignet, hat sich unter anderem das Schleifenlassen des einen Rollschuhs entwickelt. Außerdem kann der Schwung durch Kurvenfahrten abgefangen werden.

Ganz gewiefte Fahrer trainieren an abschüssigen Strecken das Slalom-Fahren. Wie beim Abfahrtsski wedelt man dabei mit den parallel gestellten Beinen. Das macht Spaß und ist sicherer als die Schussfahrt.

Start

Parkplatz vor dem Kinderheim "Maria im Walde" in der Nähe der Waldau (172 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.689219 N 7.085337 E
UTM 32U 364758 5617014

Wegbeschreibung der Kinderfreundliche Inline-Skating-Strecke mit Einkehrmöglichkeit

Am Parkplatz vor dem Kinderheim "Maria im Walde", in der Nähe der Waldau, kann es losgehen. Von dort die Gudenauer Allee Richtung Süden.

Über Kreuzberger Allee, Venner Allee und Villiper Allee bis zum Schönwaldhaus in Villiprott. Auf der Dorfstraße gibt es die Möglichkeit zum Pausieren und Einkehren.

Anschließend geht es über den Communicationsweg bis zum Jägerhäuschen, das Kurfürst Clemens-August einst errichten ließ. Dann folgt die Kür: Der Professorenweg Richtung Osten ist mit Flüsterasphalt ausgestattet, da macht das Inline-Fahren nochmal soviel Spaß.

Am Forsthaus Venne - Professorenweg/Ecke Venner Straße - geht es wieder Richtung Nord-Westen. Über die Venner Straße, Schmale Allee und Kreuzberger Allee erreicht man den Parkplatz. Die Gesamtstrecke beträgt rund 16 Kilometer.

Besondere Skate-Highlights ist der nicht allzu steile Abhang an der Schmalen Allee - kurz vor der Einmündung Kreuzberger Allee - und die Mulde in Höhe des Hirschweihers auf der Venner Allee. An Wochenenden ist auf den Aspaltstrecken des Kottenforstes einiges los. Skater, Jogger, Fahrradfahrer und Spaziergänger teilen sich den beliebten Weg. Wer es schafft, unter der Woche und nicht gerade in den Abendstunden dort zu skaten, der kann seiner Fahrlaune freien Lauf lassen und hat jede Menge Platz.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Buslinie 603, Haltestelle Gierolstraße

Anfahrt:

Parken:

Parkplatz vor dem Kinderheim "Maria im Walde" in der Nähe der Waldau

Ähnliche Touren in der Umgebung


Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
outdooractive.com User
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte zumindest einen Titel eingeben.
Weiterlesen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
Strecke 15,8 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 31 m
Abstieg 31 m

Eigenschaften

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.