• 1
    Region

    Rheinland-Pfalz

    Um ein Gastland zu sein, bedarf es nicht viel. Doch nur wer eine Vielfalt an Landschaften zu bieten ...

    Details ö
    Quelle: 
    outdooractive Redaktion

Rheinland-Pfalz

Um ein Gastland zu sein, bedarf es nicht viel. Doch nur wer eine Vielfalt an Landschaften zu bieten hat und sie mit ehrlicher Gastfreundschaft zu verbinden weiß, der verdient den Titel „Gastlandschaft“. In Rheinland-Pfalz findet man sie zahlreich, diese Gastlandschaften.

Der Geographie ist es einerseits zu verdanken, dass es in diesem Bundesland abwechslungsreiche und einzigartige Landschaftsformen wie liebliche Hügel, dichte Wälder und markante Mittelgebirge gibt. Wo Rhein und Mosel sich sanft durch das Rheinische Schiefergebirge winden, hat der Mensch rechts und links des Ufers idyllische Kulturlandschaften mit Weinbergen, Burgen und Ortschaften erschaffen.

Von der Eifel bis nach Rheinhessen und von der Pfalz bis in den Westerwald gibt es in den zehn Regionen von Rheinland-Pfalz so viel zu entdecken: Ob man sich auf Weinreise zwischen Mosel und Rhein begibt, den Spuren der Römer in historischen Städten folgt oder eine „IchZeit“ bei einem Wellness - oder Kuraufenthalt nimmt – für Familien ist genauso etwas dabei wie für Paare oder Alleinreisende.

In den Gastlandschaften wird auch die gastronomische Tradition sehr gepflegt. Jahrhundertealte Rezepte sorgen in jeder der zehn Regionen für kulinarische Genüsse von leicht über süß bis zu deftig und herzhaft. Und der dazu gereichte Wein ist garantiert regional!

Zum Glück gibt es in Rheinland-Pfalz viele Gelegenheiten, die kulinarischen Ausschweifungen durch Wanderungen und Radtouren wieder gut zu machen. Das WanderWunder Rheinland-Pfalz bietet Wanderfreunden eine Vielzahl an Prädikats-, Rund- und Fernwanderwegen. Mit dabei sind auch einige von Deutschlands bekanntesten Top Trails of Germany – wie der Eifelsteig oder der Rheinsteig.

Alle RadHelden erwartet in Rheinland-Pfalz ein gut ausgebautes Radwegenetz, etwa entlang der Flussläufe von Ahr, Lahn oder Rhein. Aber auch anspruchsvolle Steigungen gibt es nicht zu knapp – wer sie bezwingt, wird mit eindrucksvollen Ausblicken über den Hunsrück, den Westerwald und die Eifel belohnt. An landestypischen Einkehrmöglichkeiten wie "kleinen Winzerorten" mangelt es in keiner der zehn RadHelden-Regionen.

Gast sein in den Gastlandschaften: www.gastlandschaften.de.

Zu den Wanderwundern und Radhelden Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen und selbst schreiben im Blog der Wanderreporter und der Radreporter.

Kostenloser Download der Touren-App Rheinland-Pfalz für Android und iPhone.

 

Zu den zehn Gastlandschaften in Rheinland-Pfalz: 

Ahrtal

Eifel

Hunsrück

Lahntal

Mosel-Saar

Naheland

Pfalz

Rheinhessen

Romantischer Rhein

Westerwald

weiterlesen ô

Die 10 schönsten Touren der Region

1
Am 31.10.12
Der blau markierte Westabschnitt des AhrSteigs beginnt im Eifelstädtchen Blankenheim und verläuft in vier Etappen auf 58 km bis nach ...
äStrecke 58,5 km

PDauer 20:21 Std.

ùAufstieg 1870 m

úAbstieg 2168 m

Schwierigkeit schwer

Autor:  Elisabeth Prange

2
Am 25.06.12
Der Kyll-Radweg ist die wichtigste Nord-Süd-Verbindung durch die Eifel und führt von Dahlem bis in die älteste Stadt Deutschlands, nach ...
äStrecke 128,1 km

PDauer 32:01 Std.

ùAufstieg 972 m

úAbstieg 1506 m

Schwierigkeit mittel

Autor:  Team Produkte | Eifel Tourismus (ET) GmbH

3
Am 09.06.11
Der Layensteig Strimmiger Berg, rund um die Ortschaften Altstrimmig, Mittelstrimmig und Liesenich, ist ein abwechslungsreicher Weg mit interessanten ...
äStrecke 13,8 km

PDauer 4:45 Std.

ùAufstieg 465 m

úAbstieg 465 m

Schwierigkeit schwer

Autor:  Hunsrück-Touristik GmbH

4
Am 30.08.12
Die Lahn gehört zu den ruhigen, weil mittlerweile nur von Wassersportlern genutzten Flüssen. Sie windet sich auf ihrem Weg von der Quelle ...
äStrecke 57,2 km

PDauer 4:00 Std.

ùAufstieg 777 m

úAbstieg 823 m

Schwierigkeit

Autor:  Achim Girsig

5
Am 03.04.14
Vom Marktplatz in Burgen geht es zunächst an der Schmausemühle vorbei, der Weg folgt anschließend dem Lauf des Baybachs – und ...
äStrecke 8,7 km

PDauer 2:45 Std.

ùAufstieg 250 m

úAbstieg 250 m

Schwierigkeit mittel

Autor:  Thomas Kalff

6
Am 17.08.12
Der Nahe-Radweg begleitet die Nahe in ihrem gesamten Lauf von der Quelle bis zur Mündung. Auf den ersten 50 km bis Idar-Oberstein verläuft ...
äStrecke 128,0 km

PDauer 7:30 Std.

ùAufstieg 1260 m

úAbstieg 1637 m

Schwierigkeit mittel

Autor:  Naheland-Touristik GmbH

7
Am 10.11.10
Der Pfälzer Höhenweg garantiert jede Menge Abwechslung. Und das nicht nur weil es auf dem 112 Kilometer langen Weg so hoch hinaus geht, wie ...
äStrecke 113,7 km

PDauer 33:00 Std.

ùAufstieg 3373 m

úAbstieg 3284 m

Schwierigkeit mittel

Autor: 

8
Am 30.08.12
Rheinhessen von allen Seiten und von oben bis unten - nichts weniger verspricht und hält die Hiwwel-Route (Hiwwel = Hügel!). ...
äStrecke 163,8 km

PDauer 11:00 Std.

ùAufstieg 1452 m

úAbstieg 1445 m

Schwierigkeit

Autor:  David Vollmer

9
Am 30.08.12
Der Radweg begleitet die Nister auf ihrem Weg durch den Westerwald ab der Quelle westlich der Fuchskaute bis zur Mündung in die Sieg bei ...
äStrecke 69,1 km

PDauer 5:00 Std.

ùAufstieg 835 m

úAbstieg 1237 m

Schwierigkeit mittel


10
Am 25.11.13
äStrecke 14,8 km

PDauer 4:15 Std.

ùAufstieg 515 m

úAbstieg 515 m

Schwierigkeit schwer

Autor:  Joachim Fox


Klicke hier und entdecke alle weiteren Freizeitangebote der Region / Rheinland-Pfalz

Werde Fan von uns auf Facebook
Y